Anonymous Hamburg

defending internet freedom against cults and governments

Wenn du hier neu bist, bitte nimm dir die Zeit dies durchzulesen!

Wer sind wir:

"Anonymous" ist ein dezentralisierter und führerloser Zusammenschluss von Menschen, die auf Basis ihres Humors auf diversen Bilderforen zusammenfanden. Es sind Menschen aus allen Altersgruppen und Gesellschaftsschichten. Sozialer Stand, Geschlecht oder Herkunft interessieren uns nicht. Keine Aufnahmeprüfung, kein Mitgliedsausweis und erst recht keine Rangordnung. Obgleich der Spaß-Faktor auf unseren Demonstrationen überdurchschnittlich hoch ist, verfolgen wir unsere Ziele sehr konsequent. Wie und wann sich der einzelne beteiligt bleibt allerdings jedem selbst überlassen. Unser Hauptziel ist die Aufklärung über die Sekte Scientology, wir befassen uns allerdings auch mit Themen wie ACTA oder (Internet)Zensur.

Wer sind wir nicht:

Es wird behauptet, wir seien "kranke Hacker", die Mord- und Bombendrohungen versenden.

Es kann nicht geleugnet werden, dass anfangs die Scientology-Webseite(n) per DDoS lahmgelegt, also im Volksmund "gehackt" wurden.
Diese Aktionen fanden allerdings hauptsächlich in den USA statt.

Und auch während Operation Payback kam diese Technik zum Einsatz, wir als Anonymous Hamburg distanzieren uns jedoch von Illegalen Vorgehensweisen.

Was machen wir:

- monatliche Demonstrationen
- Aufklärung über Scientology und ihrer Tarnorganisationen (online sowie offline)

- Wir Demonstrieren online und offline für ein freies Internet  ohne Zensur in jeglicher Form.

- Wir engagieren uns für Netzneutralität, gegen Netzsperren, Vorratsdatenspeicherung und die   Grenzenlose On und Offline-Überwachung wie zum Beispiel das INDECT Projekt

- We do it for teh lulz

Warum die Maske:

Sie ist zum Schutz unserer Identität und unserer Privatsphäre notwendig.
Aufgrund der Fair Game Richtlinie (Scientology befürwortet in ihren Schriften ausdrücklich das verfolgen von Sekten-Gegnern mit allen notwendigen Mitteln)
setzen wir uns sozial, politisch und finanziell einem Risiko aus, wenn wir diese gefährliche Sekte öffentlich kritisieren.
Nicht umsonst hat sich die Scientology-Organisation mit der Praxis einen Namen gemacht, ihre Kritiker und kritische Ex-Scientologen, die sich an die Öffentlichkeit gewandt haben, zu Hause und am Arbeitsplatz zu belästigen.

Und nur wenn man nichts über Dich als Person weiss kann wird man Dir richtig zuhören.

Wie kann ich helfen:

Falls du selber aktiv werden möchtest, melde dich in unserem Forum an oder komm einfach auf eine unserer Demonstrationen.

(Leider hat das ning seine Kapazitäten überschritten und wir suchen schon nach guten alternativen)
Ansonsten ist dieser Blogeintrag und ein Besuch im Chanology-Wiki sehr zu empfehlen.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

ACHTUNG:

MELDET EUCH MIT FKAE DATEN AN, ZU EURER EIGENEN SICHERHEIT

Bitte NICHT anmelden mit:

  • Echten Namen (Max Musterman) 
  • Echten Namen E-Mail m.musterman@web.de
  • der selben E-Mail wie auch für Sozialnetzwerke
  • einer Trashmail (mail Addresse die nur wenige Minuten leben)


Diese werden sofort gebannt.

Einige Accounts wurden gebanned (b&), weil wir glauben, sie sind inaktiv und haben sich für immer aus dem Staub gemacht.


Ab Wann inaktiv?

  • Profil ist noch auf default
  • keine Post oder letzten Post vor 6 Monat
  • keine aktivität im Profil (pic oder video)


Grund: um den kleinsten Tarif bei Ning zu bekommen zu werden, dürfen wir nur 150 Member haben.
WENN euer Account dabei war, schreibt den Admins eine Nachricht und wir ENTBANNEN euch.

Views: 4157

Reply to This

Replies to This Discussion

Anregungen bitte hier unter rein:

das mit Fair game etwas besser beschrieben

in chnaology wiki

und dieses video

http://www.youtube.com/watch?v=BFvLyPUYi2A

moin moin

Reply to Discussion

RSS

© 2017   Created by anon004.   Powered by

Report an Issue  |  Terms of Service